Hier bist du richtig

Informationen zu AEG

Die Abkürzung AEG steht für Automatic Electric Gun.

Der Schiessmechanismus einer AEG-Softair-Waffe wird elektrisch betrieben. Das manuelle Spannen einer Feder entfällt und wird bei Betätigung des Abzugs von einem Elektromotor übernommen. Solange der Abzug gedrückt gehalten wird feuert die Waffe. In den meisten Fällen erhält der Elektromotor seine Energie durch einen in die Waffe einsetzbaren Akku. In Einzelfällen ist auch ein Betrieb mit handelsüblichen Batterien vorgesehen.

Die Benutzung vollautomatischer AEG-Softair-Waffen mit einer Energie von über 0,5 Joule ist in Deutschland nicht erlaubt. Hinweis:

Der Begriff AEG steht nicht zwangsläufig für den vollautomatischen Betrieb einer Softair-Waffe. Auch eine halbautomatische Softair-Waffe kann durch einen Elektromotor angetrieben und als AEG bezeichnet werden. Elektrisch betriebene halbautomatische Softairwaffen tragen in der Regel jedoch die Bezeichnung S-AEG (Semi Automatic Electric Gun).