Hier bist du richtig

Softair-Shop.net Federdruck

Informationen - Federdruck

Eine Federdruck-Softair-Waffe muss vor und nach jedem Schuss manuell gespannt werden um einen weiteren Schuss auslösen zu können. Bei diesem Vorgang des Repetierens und Spannens wird eine BB zum Abschuss bereit geladen und eine Feder gespannt, welche nach Betätigung des Abzugs ihre Spannungsenergie beim ruckartigen Entspannen auf die Munition überträgt und somit aus dem Lauf herausschleudert.

Das Spannen der Feder kann, je nach Waffe und Modell, durch Betätigung eines Ladehebels oder "Durchziehen" des Schlittens erfolgen.

Federdruck-Softair-Waffen gibt es sowohl im niedrigen als auch im höheren Preissegment. Bei Federdruck-Softair-Waffen im höheren Preissegment handelt es sich meistens um leistungsstarke Präzisionsgewehre, wie sie Scharfschützen bei einem Airsoft-Event nutzen um Ziele auch auf größere Entfernung aus der Deckung heraus treffen zu können.

Was die reine Schussrate angeht sind AEG und SAEG Waffen Federdruck-Modellen, wenn es auf eine schnelle Schussfolge ankommt, weit überlegen. Bei einem Häuserkampf oder Gefechten auf größentechnisch übersichtlicherem Gelände werden daher AEG und SAEG Softair-Waffen von Spielern bevorzugt.